StartseiteKalenderFAQSuchenTeamFreundeMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
OBLUTH WURDE AUFGRUND VON INAKTIVITÄT GESCHLOSSEN! DANKE FÜR DEIN VERSTÄNDNIS!

Teilen | 
 

 Lauernde Zukunft

Nach unten 
AutorNachricht
Gary Barlow

avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 28.05.11
Alter : 20
Ort : Harz

BeitragThema: Lauernde Zukunft   Mi Jun 22, 2011 8:23 am

Grauer Himmel. Einige sanfte Regentropfen klopfen an die Fenster und lassen die bisher ausgetrocknete Natur wieder aufatmen. An einigen Stellen kämpft sich die Natur durch die Wolkendecke des Gewitters, was gerade dabei ist wieder abzuklingen. Alles blüht gerade auf und die Tiere, die sich zuvor verkrochen haben, kommen nun wieder aus ihren Verstecken. Die Burgen sind in mysteriös wirkende Farbtöne getaucht, die von den dunklen Gewitterwolken ausgehen. Die einzige Schule in dieser Umgebung liegt in Libros und läutet gerade zur Pause. Hunderte Schüler strömen, wie der Regen von den Wolken, aus dem Gebäude und versammeln sich in ihren Gruppen. Wissen sie, was sie ihm nahen Wald erwartet?

Zeit: nachmittags
Temperatur: 18°C
Jahreszeit: Anfang Sommer
Wetter: Verhangener grauer Himmel, leichter Regenfall - klingt gerade ab - einige Sonnenstrahlen durchbrechen die Wolkendecke

Status:

Geöffnet

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Lauernde Zukunft   Sa Jul 16, 2011 3:47 am

Langsam streifte er durch die Wälder. Der Regen, welchen er liebte, hatte sich in ein leichtes tröpfeln verwandelt. Die Sonne bahnte sich ihren Weg durch die Decke aus Blättern. Wie Bela die Sonne hasste. Sie war so hell und warm. Missmutig blieb er stehen. Sein Blick wanderte zu einer Burg, die hinter den Bäumen zu sehen war. Ein leichtes Grinsen stahl sich in sein Gesicht.

Vielleicht...

Mit Vorfreude und dem lächeln auf den Lippen machte er sich auf den Weg zu der großen Burg. Er wusste, dass dort viele Vampire waren, die vor Vampiren wie ihm gewarnt worden waren, aber das störte ihn wenig. Sie musste schließlich vor ihm acht nehmen und nicht andersrum.

Von weitem konnte er bald die ersten Vampirschüler erkennen, die sich zu dieser Zeit vor der Burg aufhilten. Bela beschloss deswegen von der anderen Seite zu kommen. Er machte einen großen Bogen und lief dann von der anderen Seite auf die Burg zu. Er hatte Glück. Hier war keiner. Langsam lief er zu einem der großen Fenster. Mit ein paar einfachen Handgriffen hatte er es geöffnet. Mit einem zufriedenen lächeln stieg er in die Burg.

(Im Wald/geht zu Burg/bricht Fenster auf)
Nach oben Nach unten
 
Lauernde Zukunft
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Ghost - Mal ein bisschen in die Zukunft geplant
» Indirekter Kontakt erlaubt???
» Karriere mit Zukunft
» Die Zukunft von runescape und ich kenn sie :D
» Der neue Drachentöter! [für die Zukunft] (UF)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Obluth :: Land of Obluth :: Wald-
Gehe zu: